Überblick über die wichtigsten Versicherungen

Es gibt eine große Anzahl verschiedener Versicherungen, die meistens nur für bestimmte Situationen und Personen geeignet sind.

versicherungenMag eine Versicherung für eine Familie zur Absicherung unabdingbar sein, so kann dieselbe Versicherung für eine Einzelperson völlig überflüssig sein.
Wir wollen nachfolgen zu den wichtigsten Versicherungen eine kurze Erklärung zum Absicherungszweck geben und unsere Einschätzung abgeben, welcher Personenkreis diese Versicherungen wirklich brauchen kann.

Welches sind die wichtigsten Versicherungen?

Eine der wichtigsten Versicherungen ist sicherlich die private Haftpflichtversicherung. Eine Private Haftpflichtversicherung sichert die finanziellen Folgen von Schäden ab, die man verursacht hat. Wer anderen einen Schaden zufügt, sei es auch unbeabsichtigt, der ist zum Schadensersatz verpflichtet. Eine Private Haftpflichtversicherung übernimmt im Schadensfall die Begleichung der Schadenersatzforderungen.

Eine weitere wichtige Versicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Mehr als 20% der Berufstätigen in Deutschland werden im Laufe des Berufslebens Berufsunfähig. Eine Berufsunfähigkeit kann dabei jeden treffen, denn nur die wenigsten Fälle von Berufsunfähigkeit beruhen auf Unfallfolgen. Die gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsrente reicht nur dazu, den absoluten Sozialfall zu vermeiden.

Wer eine Familie zu versorgen hat, oder seinen Lebensstandard halten möchte, der benötigt eine private Berufsunfähigkeitsrente aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Wie bei allen Versicherungen, haben auch Berufsunfähigkeitsversicherungen große Beitragsunterschiede in den Tarifen, deshalb lohnt sich ein Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich.

Welche Versicherungen für Verbraucher zu empfehlen sind

Es gibt eine Reihe anderer Versicherungen, die in Abhängigkeit von der Lebenssituation des einzelnen sinnvoll oder unsinnig sein können. Eine private Hausratversicherung ist nur dann sinnvoll, wenn man relativ wertvolle Dinge oder Einrichtung in seiner Wohnung hat, die man im Schadensfall, z.B. bei einem Brand in der Wohnung, nicht so einfach ersetzen kann. Hier hilft die Hausratversicherung die Kosten einer neuen Wohnungseinrichtung aufzubringen.

Für Haus- und Wohnungseigentümer sollte eine Wohngebäudeversicherung als Pflicht angesehen werden. Denn diese Gebäudeversicherung sichert den Eigentümer vor den finanziellen Schäden ab, die durch Sturm, Feuer oder Leitungswasser entstehen. Gegen all diese Risiken kann man sich auch mit einer einzelnen Versicherung wie die Feuerversicherung oder Leitungswasserversicherung absichern. Meistens ist eine verbundene Gebäudeversicherung aber günstiger, die alle Gefahren in die Absicherung einschließt. Wenn man eine verbundene Gebäudeversicherung abschließen möchte, sollte vorher ein Vergleich der Tarife durchgeführt werden.

Weitere Versicherungen, die wichtig sein können

Für viele ist eine Unfallversicherung immer nocht eine Versicherung, die Sie für die beste Absicherung der Familie halten. Denn die gesetzliche Unfallversicherung gilt nur bei einem Arbeitsunfall. Doch wie oben bereits erwähnt, ist der Verlust der Arbeitskraft häufig nicht mit einem Unfall verbunden. Deshalb nutzt die Unfallversicherung nur eingeschränkt, für eine Absicherung ist eine BU Versicherung besser. Trotzdem kann eine Unfallversicherung sinnvoll sein. Vor dem Abschluss unbedingt einen Unfallversicherungsvergleich durchführen.

Eine günstige private Rechtsschutzversicherung ist eine weitere Versicherung, die sicher nicht für jeden zu empfehlen ist. Allerdings gibt es bei den Rechtsschutzversicherungen auch die Möglichkeit nur einzelne Teilbereiche zu versichern. Das sollte aber genau überlegt werden, denn wenn man nur Teilbereiche mit einer Rechtsschutzversicherung versichert, dann können unliebsame Rechtsstreitigkeiten trotzdem teuer werden. Auch hier gilt: vor dem Abschluss einer Rechtschutzversicherung einen Rechtsschutzversicherungsvergleich durchführen.

Die Risikolebensversicherung kann besonders für junge Familien sinnvoll sein, denn im Unglücksfall des Hauptverdieners einer Familie, können die Hinterbliebenen schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Risikolebensversicherungen können mit relativ geringen monatlichen Beträgen eine Versorgung der Familie sicherstellen. Hier können Sie einen Risikolebensversicherung Vergleich durchführen.

Beratung ist wichtig

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Versicherungen, die mehr oder weniger sinnvoll oder wichtig sind. In jedem Fall gilt, dass man sich vor dem Abschluss einen Versicherungsvergleich einholen sollte oder eine Beratung von einem Experten in Anspruch nehmen sollte.